Warum es die meisten erfolgreichen Menschen NICHT zu besserer Gesundheit und besseren Beziehungen schaffen...
Warum es die meisten erfolgreichen Menschen NICHT zu besserer Gesundheit und besseren Beziehungen schaffen...
Eine dringende Botschaft von T. J. Supper an Sie!
Mentaltrainer/ Coach für mentale und emotionale Gesundheit
Lieber Freund, liebe Freundin,
wenn es dir wie sehr vielen Unternehmer/Innnen, Führungskräften und Selbständigen geht, dass dich Themen und Probleme belasten, wie:
  • Zuviel Stress/Druck, zu viele Baustellen, ständig rattert dein Gehirn, du bist gefangen im Hamsterrad und suchst einen Ausweg?
  • Beruflich und finanziell läuft es gut – aber Beziehungen bröckeln und/oder gesundheitliche Themen ploppen mehr und mehr auf?
  • Du fragst dich, wie das alles noch weitergehen soll? Du verspürst Ängste? (Zukunft-, Existenz-, Versagensangst etc.) ?
  • Du hast mentale Blockaden/Glaubenssätze (Ich bin nicht gut genug, XY sind Idioten,ich schaff das nicht, ich kann nichts abgeben, hoffentlich... etc.).
  • Oder spürst du eine wachsende Orientierungslosigkeit in der sich aktuell verändernden Gesellschaft, du fühlst dich ohnmächtig?
  • Du findest dich häufig in zwischenmenschlichen Konflikten/Teamkonflikten wieder?
  • Du fragst dich, warum immer wieder das gleiche passiert - in Beziehungen, Job, Finanzen?
Sei beruhigt, den allermeisten geht es so - ABER ES GEHT AUCH ANDERS!
Warum dir dein "weiter so" die Situation nur verschlimmern wird - und das weißt du bereits!
Ist es nicht so, dass man sich als Lösungsansatz häufig einfach irgendwie durchwurschtelt? Weiter macht? Körpersymptome ignoriert, dem Beziehungsstress andere Ursachen zuspricht und andere Folgen nicht wahrhaben möchte? Wie die Dinge getrennt voneinander betrachten?
Oftmals scheint das zu "gelingen". Dabei verschiebt sich das Thema nur verstärkt auf eine andere Ebene. Beispielsweise Gicht. Beginnt im großen Zeh. Tut dort irgendwann nicht mehr weh, (aaah hat aufgehört! :-D ) weil jetzt das Knie dran ist. Danach kommt die Hüfte. Es wird richtig übel, wenn es Herz und Hirn trifft. Auch Krebs und Burnout entstehen nicht von heute auf morgen und Partner verlassen einen meist auch nicht von jetzt auf gleich. Diese Dinge bahnen sich an, aber die meisten verstehen die Zusammenhänge in der Regel nicht.
Aber wir können das Resultat positiv mitgestalten! Gewusst wie?
Fühlst du dich angesprochen? Denkst auch du, dass es (k)einen Zusammenhang zwischen Bewusstsein - Emotion - Gesundheit, uns und unserem Umfeld gibt? Glaubst du, dass du nur auf die Situationen und Ereignisse in deinem Leben re-agierst? Nur re-agieren kannst/musst? Vielleicht sogar zu jenen gehörst, die schon ein Leben "im Verteidigungsmodus" führen? Oder möchtest du mehr über Lösungsmöglichkeiten erfahren?
Die WAHRHEIT ist: Ohne die richtigen Konzepte können wir uns nur weiter verrennen...oder wir beginnen immer wieder von vorn.
Die Ursache der Situation ist meist im Unbewussten verborgen, so dass man sich in diesem Missverständnis immer weiter verrennt, die Situation sich verschlimmert, bis es evtl. zu spät ist für eine Lösung.
Die Ursache des Problems ist also ein mangelndes sich-selbst-bewusst-sein, ein falsches Selbst- und Umweltverständnis und somit ein falscher Lösungsansatz.
Der konkrete Irrglaube besteht:
1. in unserer falschen Identifikation mit unserer Umwelt. Wir re-agieren und gestalten zu wenig.
2. Wir denken die Veränderung muss im Außen stattfinden, weil
3. wir uns nahezu losgelöst vom Rest der Welt erleben bzw. wenig mit dem Außen zu tun
Das falsche Selbst- und Umweltverständnis resultiert zum Teil aus unserer Erziehung/Bildung und macht sich meist in Problemsituationen bzw. in emotionalen Momenten bemerkbar meist in negativen Gefühlen in (relativ/temporär) aussichtslosen Situationen (Hamsterrad).
Auf der körperlichen/gesundheitlichen Ebene erscheinen diese ungelösten Themen sehr häufig in Form von mentalem und emotionalem Stress. Dieser bringt evtl. Schlafstörungen mit sich, die zu körperlichen Symptomen führen, die im Laufe der Zeit so schlimm werden, dass uns das Leben zur Pause zwingt - z.B. Burnout/CFS .
Auf Berufs- und Karriereebene wird das entsprechend Spuren hinterlassen und wenn es einmal soweit ist, kann man oft drauf warten, bis auch Beziehungen in die Brüche gehen, wenn es nicht schon passiert ist. Wir alle kennen Jemanden, dem/der es so erging, richtig?

Die Lösung und das Ziel sind klar...
Ich lade dich zu einem vertraulichen Erstgespräch ein, in dem wir klären, ob ich die beste Hilfe für dich und dein Anliegen bin. Du darfst von mir Seriosität und Verschwiegenheit erwarten. Ebenso, dass ich dich abweise, wenn ich der Meinung bin, dass du an anderer Stelle besser aufgehoben bist. Denn die optimale Betreuung meiner Klienten ist mir besonders wichtig, für erstklassige Ergebnisse.
Falls es passt, werde ich dich sehr gern mit meinem 2-3 monatigen Coaching begleiten um sicherzustellen, dass die herausgearbeiteten Lösungen richtig umgesetzt und in deinem Leben implementiert werden und zum gewünschten Ergebnis führen - ehrlicher Weise kann das im Coaching aber nicht zu 100% garantiert werden. Das wäre unseriös.
Mein Lösungsplan nach dem Erstgespräch.
1. Anamnese: Ziel definieren, Hemmnisse/ Widerstände ausmachen
2. Strategie entwickeln um das Thema zu lösen.
3. Umsetzung und ggf. Optimierung der erarbeiteten Lösungsschritte
4. Begleiten der erarbeiteten Lösung in regelmäßigen 1:1-Coachings
5. Abschluss oder ggf. Anschlussgespräch/ Evaluation

Am Ende soll dein Mehrwert sein:
  1. Mehr Ruhe, Gelassenheit und Energie im Alltag.
  2. Beziehungen harmonisieren/ stabilisieren.
  3. Ein starkes Gefühl von Erfüllung und Glück und mehr Zuversicht bei anstehenden Aufgaben.
  4. Klare Emotionen, klare Gedanken. Starke Entscheidungen, lebenswertes Leben!
Ich habe in der Vergangenheit bereits vielfach bewiesen, dass ich Menschen wie dir dabei helfen kann, diese Dinge in kurzer Zeit aufzulösen!
Klicke auf den Link, um ein kostenloses Erstgespräch mit mir zu vereinbaren!
Innerhalb dieses 60-minütigen Erstgesprächs werden wir gemeinsam herausfinden, ob und wie ich dir helfen kann.
Ich habe dir auf dieser Seite auch weiterführende Materialien und Fallstudien zur Verfügung gestellt, die dir zeigen, wie ich arbeite und welche Ergebnisse ich anderen Menschen wie dir bereits in der Vergangenheit möglich gemacht habe!
Ich wünsche dir alles Gute und hoffe wir sprechen uns bald!
Über Tobias J. Supper
Mentaltrainer und Coach
Sein Antrieb war ein erfülltes, selbstbestimmtes Leben zu führen und dabei so viel wie möglich in diesem zu entdecken. Mit 22 Jahren wagte er deshalb den Schritt, sein sicheres Arbeitsverhältnis nach der Ausbildung bei einem Weltkonzern aufzugeben.
Durch sein Diplomstudium zum Kultur- und Medien-pädagogen, verschiedene Fortbildungen sowie vielseitige Interessen und Erfahrungen aus unterschiedlichen Tätigkeiten und Ehrenämtern, bei denen stets der Mensch im Fokus stand, formte er sich zu dem, der er heute ist.
Immer wieder sah er sich in Situationen, in denen es schien, als gäbe es kein weiter, kein weiteres Wachstum. Unzufrieden, vielleicht auch neugierig und stets auf der Suche nach neuen Begegnungen und Erkenntnissen, vertiefte er sich in die Fragen, die uns lenken und die Gründe für unser Sein. So gewann er zahlreiche universelle Konzepte zu Lebens-gestaltung und Problemlösungen.
Dabei entstand der Wunsch, einen Weg zu finden, um andere Menschen an diesen lebensverändernden Erkenntnissen teilhaben zu lassen. Er strebte stets danach, etwas Sinnvolles zu tun, mit dem er nicht nur seinen Lebensunterhalt bestreiten, sondern auch dazu beitragen konnte, die Welt ein Stückchen besser zu machen.
"Wenn es allen besser geht, fühle auch ich mich besser. Und manchmal sind es nur Kleinigkeiten, die den großen Unterschied machen!"
Stimmen meiner KlientInnen
Da ich bisher überwiegend im Angestelltenverhältnis tätig war, darf ich den allergrößten Teil meiner Rezensionen nicht verwenden. Hier ein paar der wenigen die ich verwenden darf.
Alter und Berufsstand meiner KlientInnen werden zur Identitätswahrung nicht gezeigt.
Umdenken hilft schon sehr viel
„Ich habe sehr viele Anregungen für das Leben und meinen Beruf mitgenommen. Ich habe das Gefühl, dass er eine komplett andere Denkweise erkennen lässt.“
Stefan H. (Seminartelnehmer)
Super Herr Supper!
„Du bist super! Diejenigen die mit Dir arbeiten, haben eine großartige Chance.“
Silke R. (Coachee)
Zweifel-los
"Er weiß genau was er tut! Er versteht es Menschen zu motivieren. Er geht auf jeden persönlich ein.“
Andreas S. (Seminarteilnehmer)
Empfehlenswert!
„Warum man mit Tobias Supper zusammenarbeiten sollte? Weil er motiviert und eine sehr positive Ausstrahlung hat. Die Zusammenarbeit […] ist ideenreich, kann unkonventionell sein und bringt das Gefühl der Ursprünglichkeit zurück[…] Tobias lebt was er lehrt.“
Nina K. (Coachee)
Große Überraschung
„Ich hatte vorher noch nie an einem Mentaltraining teilgenommen und bin jetzt sehr positiv davon überrascht. […] der Glaube an mich ist jetzt wesentlich stärker. Dickes Lob an den Coach!“.
Mario S. (Coachee)
Positiv inspirierend
„Da Herr Supper gerne über Grenzen hinaus denkt, macht es ihn zu einem interessanten Zeitgenossen und Gesprächspartner.“
Jochen H. (Seminarteilnehmer)
Ich kann es nur empfehIch hätte es nicht gedacht...
"Vor einigen Monaten hatte ich ne ganz schlimme Zeit...und ich kam in meinem Leben überhaupt nicht mehr klar... .
Nach dem Coaching fühlte ich mich schon wesentlich besser und mittlerweile habe ich mein Leben wieder sehr gut im Griff.
Tobias war mir eine seehr große Hilfe und Unterstützung in einer dunklen Zeit und ich denke nicht, dass ich ihm das je zurückgeben kann.
Tobias ich bin dir sehr dankbar dafür und kann nur Jedem empfehlen zu ihm zu gehen.
In Dankbarkeit
Miriam G. (Coachee)